House of Yoga LogoClasspass

Roberta Safarik

Online-Termin >>

Was hat mich zum Yoga gebracht

Was hat mich zum Qigong gebracht

Ich hatte sehr viel über Yoga gelesen. Die ganze Philosophie fand ich faszinierend, die Asanas fand ich sehr stark, aber gleichzeitig wunderschön und graziös. Ich bin Tänzerin, ich liebe es mich zu bewegen und mich zu spüren. Schon nach meiner ersten Yogaklasse wusste ich, dass das Yoga genau das war, wonach ich schon immer gesucht hatte!

Daran erkennt man mich

Ich bin offen, energetisch, unterstützend und kreativ. Ich lache gerne und ich liebe das Leben!

Mein Lebensmantra

Do what you love, love what you do!

Meine Lieblingsasana

Meine Liebling-Qigong-Technik

Ich habe keine Lieblingsasana. Ich liebe es mich zu bewegen, von einer Asana in die andere zu fließen, in mich hinein zu spüren und dort länger zu verbleiben, wo sich das in dem Moment richtig anfühlt...

Wer und was inspiriert mich

Mich inspirieren Menschen, die das Leben in vollen Zügen einatmen, Menschen die stetig ihren Leidenschaften nachgehen und mit aufleuchtenden Augen darüber erzählen! Mich inspiriert das Reisen, die Musik, das Tanzen und das Kochen!

Mein Sternzeichen

Steinbock

Meine Stunden sind

Präzise, dynamisch, energetisch, motivierend, kreativ und herausfordernd!

Was Yoga für mich bedeutet

Was Qigong für mich bedeutet

Für mich, als einen sehr freiheitsliebenden Menschen, der immer in Bewegung ist, und der überall auf der Welt unterwegs ist, hat Yoga eine sehr große Bedeutung. Yoga ist mein Anker. Meine Stabilität. Meine Spiritualität. Meine sicherer Ort. Meine Wahrheit. Yoga ist mein "zu Hause".

House of Yoga ist für mich

Ein wunderschöner Ort für alle, die ein bisschen mehr Leben ins Leben bringen wollen :)!