House of Yoga LogoClasspass

Nicole Urban-Krenn

Online-Termin >>

Was hat mich zum Yoga gebracht

Was hat mich zum Qigong gebracht

Eine Freundin, die mich zum Yoga mitgenommen hat.

Daran erkennt man mich

An meiner ruhigen und fröhlichen Art zu unterrichten.

Mein Lebensmantra

"So ham" oder frei nach Oscar Wilde „Be yourself, everyone else is already taken!"

Meine Lieblingsasana

Meine Liebling-Qigong-Technik

Meine Lieblings-Asana ist der Tänzer, Natarajasana, weil diese Asana eine Kombination aus Kraft und Balance erfordert und sowohl die Hüften als auch die Schultern öffnet und darüber hinaus auch einfach sehr ästhetisch aussieht.

Wer und was inspiriert mich

Mich inspirieren sehr viele Leute, aber herausstreichen möchte ich Briohny Smith und Claudine Lafonte, die erstens hervorragende Yogalehrerinnen sind, aber vor allem zu den positivsten Menschen gehören, die ich kenne.

Mein Sternzeichen

Steinbock, Aszendent Schütze

Meine Stunden sind

Kraftvoll und herausfordernd, aber immer individuell abwandelbar, sodass jeder etwas davon hat und auch die mentale Ebene kommt nicht zu kurz.

Was Yoga für mich bedeutet

Was Qigong für mich bedeutet

Yoga ist für mich die Einheit von Köper, Geist und Seele und daher, wie schon in der Baghavad Gita steht, die Reise des Selbst, durch sich selbst, zu sich selbst.

House of Yoga ist für mich

Ein großartiges und mutiges Projekt, das sich auf alle Facetten des Yoga konzentriert, bei dem ich gerne von Beginn an dabei sein möchte.