House of Yoga LogoClasspass

Nancy Krüger

Online-Termin >>

Was hat mich zum Yoga gebracht

Was hat mich zum Qigong gebracht

Eine unangenehme Feststellung nach sieben Tagen Schweigekloster im Himalaya: Ich hatte bei der Aufforderung meine Gedanken zur Ruhe zu bringen das Gefühl, gar keinen Einfluss darauf zu haben. Mir ist bewusst geworden, dass mein Kopf sich verselbstständigt hatte. Durch Yoga habe ich gelernt jederzeit entscheiden zu können, welche Gedanken ich denken will und welche wieder dahin zurückkehren dürfen, wo sie hergekommen sind.

Daran erkennt man mich

Man findet an mir so gut wie immer etwas Gepunktetes.

Mein Lebensmantra

All In.

Meine Lieblingsasana

Meine Liebling-Qigong-Technik

Der passive Fisch.

Wer und was inspiriert mich?

Alle Menschen, denen ich begegne. Am meisten Kinder.

Mein Sternzeichen

Löwe/Schütze.

Meine Stunden sind

Anspruchsvoll mit Leichtigkeit für den Geist und ohne Stress. Oft mit Tiefgang, manchmal auch mit Humor. Dynamisch und kreativ.

Was Yoga für mich bedeutet, in einem Satz

Was Qigong für mich bedeutet

Yoga bedeutet für mich Liebe und sich selbst nicht so ernst nehmen.

House of Yoga ist für mich

Ein altes, neues Abenteuer. Ich erinnere mich am liebsten daran, wie ich mit Peter, dem Gründer, den Namen für das Studio diskutiert habe und bin sehr froh, dass es nicht Yoga Palace geworden ist 😊 Peter hat früher seine Yoga Ausbildung bei mir gemacht und es freut mich, dass wir jetzt zusammen arbeiten.