House of Yoga LogoClasspass

Eva Mangold

Online-Termin >>

Was hat mich zum Yoga gebracht

Was hat mich zum Qigong gebracht

Egal, wie es mir geht, wo ich auf der Welt bin, ich weiß, nach einer Yogaklasse geht es mir besser. Während einer Bikramyogaklasse kann ich genau feststellen, wie es mir wirklich geht, da es stets dieselben Übungen sind und ich durch sie seit über 10 Jahren immer wieder zu mir finde. Wenn mich etwas sehr beschäftigt, sei es beruflich oder privat, sieht alles nach einer heißen Klasse anders aus. Nicht nur, weil ich körperlich alles rausgeschwitzt und gedehnt bin, sondern auch, weil ich meine Gedanken sortiert habe.

Daran erkennt man mich

Ich freue mich immer auf persönliche Gespräche mit den Yoginis, gerne auch auf Englisch, Französisch oder Spanisch.

Mein Lebensmantra

Wenn Du genau weißt, was Du willst, dann bekommst Du es auch.

Meine Lieblingsasana

Meine Liebling-Qigong-Technik

Genauso wie sich der Körper, der Gemütszustand stets ändert, ändert sich auch meine Lieblingsasana. Meist ist es jedoch genau die Asana, die Du am wenigsten magst, die die Du am meisten brauchst.

Wer und was inspiriert mich

Reisen…einfach nur reisen.

Mein Sternzeichen

Ich bin eine reiselustige, freiheitsliebende Schützin.

Meine Stunden sind

In meinen Klassen wird sehr viel geschwitzt. Ich liebe Bikramyoga und habe sehr viel Spaß beim Infernohotpilates und diese Begeisterung versprühe ich in meinen Klassen. Sie sind daher sehr energetisierend und mitreißend. Beim Yoga achte ich auf eine gesunde Praxis. Mit Aufmerksamkeit und Präzision korrigiere ich die Yoginis.

Was Yoga für mich bedeutet

Was Qigong für mich bedeutet

Yoga gehört für mich – wie Zähneputzen- zum täglichen Leben.

House of Yoga ist für mich

Das House of Yoga ist eines der schönsten Studios, die ich weltweit gesehen habe - und ich habe SEHR viele gesehen!