House of Yoga LogoClasspass

Carina Wittig

Online-Termin >>

Was hat mich zum Yoga gebracht

Was hat mich zum Qigong gebracht

Neugierde. Seitdem ich klein bin habe ich nur Teamsport gemacht, beim Yoga war ich auf mich alleine gestellt, das hat mich neugierig gemacht. Daraufhin hab ich dann vor 6 Jahren meine erste Yoga-Stunde besucht und irgendwie bin ich dann hängen geblieben :)

Daran erkennt man mich

An meiner Brille.

Mein Lebensmantra

„I am rooted but I flow“ - Virginia Woolf

Meine Lieblingsasana

Meine Liebling-Qigong-Technik

Mein Lieblings-Asana ist Pigeon-Pose, hier hab ich das Gefühl, dass ich komplett loslassen kann. Ich spüre so richtig, wie ich bei jeder Ausatmung weiter in die Matte sinke und „surrendern“ kann.

Wer und was inspiriert mich

Generell die ganze Yoga-Instagram Community (z.B. Rachel Brathen von Yoga Girl) aber auch eine meiner besten Freundinnen, Ester, welche ich beim YTT kennen gelernt habe. Beim Yoga brauchst du nur dich, es geht auch nur um dich. Manchmal hab ich gute Tage, manchmal schlechte aber egal wie es mir geht, nach dem Yoga geht es mir immer besser. Das inspiriert mich ebenfalls.

Mein Sternzeichen

Zwilling, Aszendent Widder

Meine Stunden sind

Oft sehr intuitiv und ich versuche nach dem Motto „Think less. Feel more.“ zu unterrichten.

Was Yoga für mich bedeutet

Was Qigong für mich bedeutet

„Yoga is the journey of the self, through the self, to the self“ - The Bhagavad Gita

House of Yoga ist für mich

Ein Ort an dem man/ich viel lernen kann.